Moritz Daiber2021-01-11T18:04:52+01:00

Das ACCENON Team

Erfahren Sie mehr über uns, was uns antreibt, was wir hier eigentlich tun und die ein oder andere witzige Gewohnheit.

Zurück zur Teamseite

Moritz Daiber, Customer Success Manager

Rolle im Team: Der Wissbegierige

Aufgaben bei ACCENON

  • Kundenbetreuung
  • Serverumzüge
  • Funktionstest
  • Neuinstallationen

Lieblingsaufgabe: von allem ein bisschen

Moritz in drei Worten: kollegial – wissbegierig – humorvoll

Darum schätzen ihn seine Kollegen: Moritz bleibt immer cool und Ihn kann nichts aus der Ruhe bringen

Das macht Moritz morgens als erstes im Büro: Die Hunde begrüßen

Lieblingsgetränk im Büro: Wasser

Das macht Moritz in seiner Mittagspause: Seine mitgebrachten Gerichte verspeisen, dann ab auf die Couch. Manchmal begleitet er noch die Bürohunde mit nach draußen

Das macht Moritz nach Feierabend: Sport, schlafen und mit dem Hund Gassi gehen

Wenn Moritz eine Figur eines Films wäre, dann wäre er: Thor

Das macht Moritz zum Kopf freikriegen: Sport treiben und vor allem Basketball spielen. Außerdem daddelt Moritz auch ganz gern auf seiner Konsole

Das macht Moritz morgens um 6 Uhr: sich langsam, aber sicher auf den Weg zur ACCENON machen

Zurück zur Teamseite
Moritz Daiber_ACCENON Service
Moritz Daiber_ACCENON Service

Moritz Daiber, Customer Success Manager

Rolle im Team: Der Wissbegierige

Aufgaben bei ACCENON

  • Kundenbetreuung
  • Serverumzüge
  • Funktionstest
  • Neuinstallationen

Lieblingsaufgabe: von allem ein bisschen

Moritz in drei Worten: kollegial – wissbegierig – humorvoll

Darum schätzen ihn seine Kollegen: Moritz bleibt immer cool und Ihn kann nichts aus der Ruhe bringen

Das macht Moritz morgens als erstes im Büro: Die Hunde begrüßen

Lieblingsgetränk im Büro: Wasser

Das macht Moritz in seiner Mittagspause: Seine mitgebrachten Gerichte verspeisen, dann ab auf die Couch. Manchmal begleitet er noch die Bürohunde mit nach draußen

Das macht Moritz nach Feierabend: Sport, schlafen und mit dem Hund Gassi gehen

Wenn Moritz eine Figur eines Films wäre, dann wäre er: Thor

Das macht Moritz zum Kopf freikriegen: Sport treiben und vor allem Basketball spielen. Außerdem daddelt Moritz auch ganz gern auf seiner Konsole

Das macht Moritz morgens um 6 Uhr: sich langsam, aber sicher auf den Weg zur ACCENON machen

Zurück zur Teamseite

Blogbeiträge von Moritz Daiber

Ergonomischer Arbeitsplatz

Ergonomischer Arbeitsplatz in 5 Schritten

Lange Meetings vor dem Bildschirm ziehen sich schnell zu langen Arbeitstagen, in denen der Schreibtisch nur zu selten verlassen wird. Dies kann sich schnell auf das physische und psychische Wohlbefinden ausprägen und effizientem Arbeiten im Wege stehen. Ein ergonomischer Arbeitsplatz kann dabei Wunder bewirken und es sind meisten nur kleinste Veränderungen, die den Alltag um einiges angenehmer machen und ein gesundes Arbeitserlebnis ermöglichen. Lesen Sie im Folgenden, welche fünf Bereiche dabei eine Rolle spielen.

Zum Blogbeitrag

Sie wollen uns und unsere Produkte näher kennenlernen?

Kontaktieren Sie uns!
Nach oben